Der alljährliche Kongress des Arbeitskreises TREF am 13./14. Juni 2015

Das trimensionale Frequenzgerät TRIKOMBIN nach Baklayan

Kongress zum Arbeitskreis TREF vom 13.06 + 14.06.2015

Liebe Kolleginnen und Kollegen.

Ziel des Kongresses ist es, wie in den letzten Jahren

– hochwertiges Wissen über elektrische Frequenz- und Bioresonanztherapie zu vermitteln

– und über die neuesten Erkenntnisse und Entwicklungen mit erfahrenen Therapeuten auszutauschen.

Dieser Kongress wird von einem außergewöhnlichen Thema beherrscht werden:

Lassen sich Erreger (Parasiten, Viren, Bakterien, Mykosen, Borrelien) und Umweltgifte nach einer Ersttestung mit einem einzigen Anwendungsprogramm alle gleichzeitig eliminieren?

Anhand einer Reihe gut dokumentierter Fälle und deren Verlauf mit den getesteten Werten und Symptomen wird die Möglichkeit aufgezeigt wie man mit der Zapper-Technologie folgenden Ablauf erreicht:

– Eine erste Untersuchung und Testung mit Behandlung.

– Nachbestellung des Patienten 2 bis 4 Monate später.

– 80 bis 100 Prozent der akuten und chronischen Beschwerden sind verschwunden.

Die gemeinsame Charakteristik für all diese Patienten beim zweiten Termin war, dass alle Erreger und Umweltgifte kaum noch testbar waren, selbst unter Verwendung aller uns verfügbaren Möglichkeiten.

Es wird die Landschaft des bioenergetisch arbeitenden Therapeuten völlig verändern.

Dabei handelt es sich um kein Wundermittel, sondern um eine standardisierte Therapie, die jeder verwenden kann.

Außerdem haben sich eine Reihe von Therapeuten annonciert, die von ihren Erfahrungen aus der laufenden Praxis berichten werden:

Hier noch einmal eine Übersicht der Vorträge – Kongress 2015

  • Jürgen Vollmer, Heilpraktiker, Hannover

    „Bessere Therapie-Erfolge durch Erkennen von guten und meiden von schlechten Zucker- und Kohlehydrate-Verbindungen
    Erfahren Sie anhand praktischer Erklärungen wie zum Beispiel Honig Schmerzen auslösen kann oder welcher gute Zucker Kopfschmerzen vertreibt.

  • Jürgen Vollmer, Heilpraktiker, Hannover

    „Anabole und katabole Stoffwechsellagen und die praktische Konsequenz in der täglichen Praxis“
    Anabole und katabole Zustände des Patienten werden in der Praxis viel zu wenig differentialdiagnostisch unterschieden. Es erfordert meist sehr unterschiedliche Betrachtungen und Vorgehensweisen

  • HP Christian Antl, Bioenergetiker, Österreich:

    „Harmonisierung mit unterstützenden Informationen am Beispiel von grippalen Infekten“
    Herr Antl wird in diesem hochaktuellen Vortrag über seine neuesten Erkenntnisse in der Therapie mit Frequenzen und das praktische Vorgehen sprechen.

  • Lucia van der Bent, Bioenergetikerin, Niederlande

    „Wunderbare Therapie-Protokolle für die Ausleitung von Schwermetallen und Entladungs-Therapien, erfolgreich kombiniert und eingesetzt bei weiteren Belastungen und emotionalen Blockaden“
    Auch bei Tieren sehr gut durchführbar, z.B. bei Blockaden durch Medikamente (Prednisolon) aber auch bei Blockaden durch die Besitzer.
    Beispiele und Tipps, um Patienten, Tiere und Besitzer wieder gut auf die Füße (Erde) zu setzen

  • Axel Forstner, Heilpraktiker, Tüssling:

    „Kinder-Therapie: Aus Aggression / Depression ins konstruktive glückliche Leben“
    An Fallbeispielen wird gezeigt, wie es uns gelingt, über das Aufräumen des Terrains unsere Kinder wieder zu an Geist und Körper starken, lebensfrohen Menschen zu machen.

  • Dr. Michael Hohl, Arzt, Bioenergetiker, Österreich:

    „Therapieerfolge durch Ebenen-Ausgleich mit dem Trikombin“
    Durch die Matrix-Entladung können unglaubliche Ergebnisse erzielt werden indem Ebene und Meridiane einfach systematisch ausgeglichen werden.

  • Alan Baklayan, Heilpraktiker, München:

    „Wie arbeitet man mit der erweiterten Hamonikalischen Frequenz-Therapie?“
    Die Harmonikalische Frequenz-Therapie ist um einige Etagen, Ebenen und Programme erweitert worden. Die Arbeit damit wird dadurch noch einfacher und übersichtlicher. Zusammenhänge und Erfolge werden erläutert.

  • Alan Baklayan, Heilpraktiker, München:

    Arbeitserleichterung und Erfolge mit standardisierten Therapieverfahren mit Trikombin oder Diamond Shield Professional
    Ob über Trikombin oder Diamond Shield Zapper Professional – die Arbeit mit den elektrischen Rife- und Clark-Frequenzen kann um etliches optimiert werden durch die verfügbare Technologie. Es werden dokumentierte Fälle vorgestellt.

  • Alan Baklayan, Heilpraktiker, München:

    „Therapie mit elektrischen Frequenzen systematisiert
    Ob über Trikombin oder Diamond Shield Zapper Professional – die Arbeit mit den elektrischen Rife- und Clark-Frequenzen kann um etliches optimiert werden durch die verfügbare Technologie

  • Alan Baklayan, Heilpraktiker, München:

„ Neue Erkenntnisse in der Schwermetall-Ausleitungstherapie“
Zusammenhänge, Vorgehensweise und mit einer wissenschaftlichen Testmethode belegte Ergebnisse werden vorgestellt.

Austausch und Podiums-Diskussionen natürlich im Anschluss.
Bitte beachten Sie, dass zum Kongress nur niedergelassene Therapeuten, HP-Anwärter und deren Begleitung und Mitarbeiter zugelassen sind.
Für Heilpraktiker-Anwärter gilt ein ermäßigter Preis von € 95,00 statt € 145,00 (inkl. USt).

Sie können Ihre Teilnahme am Kongreß schnell und einfach über den Dermavit Webshop buchen:

Alle Seminar – Angebote
Für Heilpraktiker
Für HP- Anwärter

Ihre Anmeldedaten können Sie uns aber auch über unser Anmeldeformular per Email zukommen lassen:

Zum Anmeldeformular

Referenten Vorstellung

Zum Lesen der Biographie bitte auf das Bild klicken:

Lucia van der Bent

Lucia van der Bent

Dr. Michael Hohl, Redner auf dem Arbeitskreis TREF Kongreß

 

 

 

 

 

 

Dr. Michael Hohl

Jürgen Vollmer

Jürgen Vollmer

Alan E. Baklayan

 

 

 

 

 

 

Alan E. Baklayan

Foto.Chr.Antl.Fertig

 

 

 

 

 

Christian Antl

Forstner-225x170

 

 

 

 

 

Axel Forstner

Zeitplan:

Trikombin Übungsnachmittag
(kostenlose Vorveranstaltung)

Freitag 12. Juni 2015 15.00 Uhr – 19.00 Uhr

Kongress des Arbeitskreis TREF

Samstag 13. Juni 2015 10.00 Uhr – 18.00 Uhr

Sonntag 14. Juni 2015 09.00 Uhr – 14.00 Uhr

Veranstaltungsort

Hotel Marriott Courtyard Munich City Center

Schwanthalerstr. 37
80336 München

Fon: +49/(0)89/5488488-0
Fax: +49/(0)89/5488488333

Das ist nur der Veranstaltungsort! Hier erhalten Sie keine Informationen oder die Möglichkeit zur Anmeldung.

Mehr Informationen erhalten sie bei DermaVit unter:
Email: info@derma-vit.com
Tel: 089-1890846-0

oder über die Facebook Veranstaltungsseite:

Arbeitskreis TREF Kongreß auf Facebook

Mehr Informationen über unseren Kongress anfordern:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihr Beruf (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Um CAPTCHA zu verwenden musst du das Really Simple CAPTCHA-Plugin installieren.